Angebote zu "Raymond" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Raymond Jacquino, F: 21st Century of the Educat...
19,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.11.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: The 21st Century of the Education Reform & Obama Stimulus Education Plan (OSEP), Autor: Raymond Jacquino, Feuzeu Yomsi, Verlag: AuthorHouse, Sprache: Englisch, Schlagworte: EDUCATION // General, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 96, Informationen: Paperback, Gewicht: 259 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die Reisenden
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Familien, zwei Hautfarben und die gemeinsame Sehnsucht nach Versöhnung: Von den Bürgerrechtsbewegungen bis zur Obama-Ära spannt Regina Porter ein schillerndes Zeitpanorama und verdichtet die Geschichte zweier Familien - die eine weiß, die andere schwarz - zu einem intimen und gegenwärtigen Familienepos.Anfang der Sechziger weht Hoffnung durch das Land. Martin Luther King marschiert auf Washington, Amerika hat einen Traum. Der junge James will seine ärmliche irische Herkunft hinter sich lassen und träumt von einer strahlenden Zukunft als Anwalt. Nur wenig später wird die junge, schöne Afroamerikanerin Agnes auf der Heimfahrt von ihrem ersten Date von einem weißen Polizisten angehalten. Schreckliche Momente folgen. Agnes zweifelt, ob sie überhaupt eine Zukunft hat. Beide ahnen nicht, auf welch unerwarteten Wegen die Geschichte der nächsten Jahrzehnte sie und ihre Familien zusammenführen wird.Eine scharfsinnige Erkundung des heutigen Amerikas und der Traumata von Rassismus und Ungleichheit, die nach wie vor unsere Welt bewegen - erzählt von einer neuen aufregenden Stimme der Weltliteratur.»Wenn Sie sich wünschten, Raymond Carver würde noch leben und hätte einen neuen Roman geschrieben, dann halten Sie ihn in Händen.« New York Times»Dieser funkelnde welt- und zeitumspannende Debütroman ist pures Glück. Porter ist eine verteufelt scharfsinnige Chronistin menschlicher Schwächen. In ihren Händen fühlen sich die erzählten Episoden wie das Leben selbst an.« Guardian»Nur die großherzigsten und scharfsichtigsten Schriftsteller vollbringen solch ein Werk.« Paul Harding, Pulitzer-Preisträger

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die Reisenden
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Familien, zwei Hautfarben und die gemeinsame Sehnsucht nach Versöhnung: Von den Bürgerrechtsbewegungen bis zur Obama-Ära spannt Regina Porter ein schillerndes Zeitpanorama und verdichtet die Geschichte zweier Familien - die eine weiß, die andere schwarz - zu einem intimen und gegenwärtigen Familienepos.Anfang der Sechziger weht Hoffnung durch das Land. Martin Luther King marschiert auf Washington, Amerika hat einen Traum. Der junge James will seine ärmliche irische Herkunft hinter sich lassen und träumt von einer strahlenden Zukunft als Anwalt. Nur wenig später wird die junge, schöne Afroamerikanerin Agnes auf der Heimfahrt von ihrem ersten Date von einem weißen Polizisten angehalten. Schreckliche Momente folgen. Agnes zweifelt, ob sie überhaupt eine Zukunft hat. Beide ahnen nicht, auf welch unerwarteten Wegen die Geschichte der nächsten Jahrzehnte sie und ihre Familien zusammenführen wird.Eine scharfsinnige Erkundung des heutigen Amerikas und der Traumata von Rassismus und Ungleichheit, die nach wie vor unsere Welt bewegen - erzählt von einer neuen aufregenden Stimme der Weltliteratur.»Wenn Sie sich wünschten, Raymond Carver würde noch leben und hätte einen neuen Roman geschrieben, dann halten Sie ihn in Händen.« New York Times»Dieser funkelnde welt- und zeitumspannende Debütroman ist pures Glück. Porter ist eine verteufelt scharfsinnige Chronistin menschlicher Schwächen. In ihren Händen fühlen sich die erzählten Episoden wie das Leben selbst an.« Guardian»Nur die großherzigsten und scharfsichtigsten Schriftsteller vollbringen solch ein Werk.« Paul Harding, Pulitzer-Preisträger

Anbieter: buecher
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die Reisenden
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Familien, zwei Hautfarben und die gemeinsame Sehnsucht nach Versöhnung: Von den Bürgerrechtsbewegungen bis zur Obama-Ära spannt Regina Porter ein schillerndes Zeitpanorama und verdichtet die Geschichte zweier Familien - die eine weiß, die andere schwarz - zu einem intimen und gegenwärtigen Familienepos.Anfang der Sechziger weht Hoffnung durch das Land. Martin Luther King marschiert auf Washington, Amerika hat einen Traum. Der junge James will seine ärmliche irische Herkunft hinter sich lassen und träumt von einer strahlenden Zukunft als Anwalt. Nur wenig später wird die junge, schöne Afroamerikanerin Agnes auf der Heimfahrt von ihrem ersten Date von einem weißen Polizisten angehalten. Schreckliche Momente folgen. Agnes zweifelt, ob sie überhaupt eine Zukunft hat. Beide ahnen nicht, auf welch unerwarteten Wegen die Geschichte der nächsten Jahrzehnte sie und ihre Familien zusammenführen wird.Eine scharfsinnige Erkundung des heutigen Amerikas und der Traumata von Rassismus und Ungleichheit, die nach wie vor unsere Welt bewegen - erzählt von einer neuen aufregenden Stimme der Weltliteratur.»Wenn Sie sich wünschten, Raymond Carver würde noch leben und hätte einen neuen Roman geschrieben, dann halten Sie ihn in Händen.« New York Times»Dieser funkelnde welt- und zeitumspannende Debütroman ist pures Glück. Porter ist eine verteufelt scharfsinnige Chronistin menschlicher Schwächen. In ihren Händen fühlen sich die erzählten Episoden wie das Leben selbst an.« Guardian»Nur die großherzigsten und scharfsichtigsten Schriftsteller vollbringen solch ein Werk.« Paul Harding, Pulitzer-Preisträger

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Die Reisenden
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Familien, zwei Hautfarben und die gemeinsame Sehnsucht nach Versöhnung: Von den Bürgerrechtsbewegungen bis zur Obama-Ära spannt Regina Porter ein schillerndes Zeitpanorama und verdichtet die Geschichte zweier Familien - die eine weiß, die andere schwarz - zu einem intimen und gegenwärtigen Familienepos.Anfang der Sechziger weht Hoffnung durch das Land. Martin Luther King marschiert auf Washington, Amerika hat einen Traum. Der junge James will seine ärmliche irische Herkunft hinter sich lassen und träumt von einer strahlenden Zukunft als Anwalt. Nur wenig später wird die junge, schöne Afroamerikanerin Agnes auf der Heimfahrt von ihrem ersten Date von einem weißen Polizisten angehalten. Schreckliche Momente folgen. Agnes zweifelt, ob sie überhaupt eine Zukunft hat. Beide ahnen nicht, auf welch unerwarteten Wegen die Geschichte der nächsten Jahrzehnte sie und ihre Familien zusammenführen wird.Eine scharfsinnige Erkundung des heutigen Amerikas und der Traumata von Rassismus und Ungleichheit, die nach wie vor unsere Welt bewegen - erzählt von einer neuen aufregenden Stimme der Weltliteratur."Wenn Sie sich wünschten, Raymond Carver würde noch leben und hätte einen neuen Roman geschrieben, dann halten Sie ihn in Händen." New York Times"Dieser funkelnde welt- und zeitumspannende Debütroman ist pures Glück. Porter ist eine verteufelt scharfsinnige Chronistin menschlicher Schwächen. In ihren Händen fühlen sich die erzählten Episoden wie das Leben selbst an." Guardian"Nur die großherzigsten und scharfsichtigsten Schriftsteller vollbringen solch ein Werk." Paul Harding, Pulitzer-Preisträger

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Transforming America
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

The presidency of Barack Obama seeks major transformation of American politics and policy. This new collection, edited by Steven E. Schier, examines the unusual combination of risk and ambition in Obama's presidency concerning popular politics, Washington politics, and economic and foreign policy. It also places the Obama presidency in historical perspective, noting the unusual circumstances of his election and the similarities and differences between presidential politics today and those of previous eras. Transforming America: Barack Obama in the White House provides a guiding focus involving the successes and failures of the administration's transformative aspirations during Obama's initial years in the White House. Contributions by John J. Coleman, James L. Guth, John F. Harris, James Hohmann, Bertram Johnson, Richard E. Matland, Nancy Maveety, James M. McCormick, John J. Pitney Jr, Nicol C. Rae, Steven E. Schier, Raymond Tatalovich, Andrea L. Walker, and John K. White.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Why I Love Justin Bieber And You Should Too!
3,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

ABOUT THE BOOK Justin Bieber, thanks in no small part to his legions of devoted and adoring fans, is the subject of one of Wikipedia's most popular articles. According the The Observer, a UK-Based newspaper, Bieber is more influential in the social networking world than such world figures as President Barack Obama and the Dalai Lama. Jan Hoffman of The New York Times postulates that Bieber's YouTube channel has played a crucial role in his appeal and popularity. Long before the release of his first EP, My World, Bieber's YouTube channel had already garnered millions of views. This savvy and unarguably successful marketing ploy was pivotal in attracting a devoted fan base even before he had officially released a record. So just how did this young Canadian boy rocket from obscurity to being one of the most popular teen idols of all time? EXCERPT FROM THE BOOK Braun then flew Bieber, just age thirteen, down to Atlanta to record some demo tapes. Within a week of his arrival, Bieber found himself performing for R&B sensation Usher, who was also Braun's buisness partner. Usher was at least as impressed with Beiber's talent and appeal as Braun was, and Bieber was shortly contracted to Raymond Braun Media Group (RBMG), a joint venture established by Usher Raymond and Scooter Braun. Justin Timberlake was also reportedly in the running to sign the young artist, but lost the bidding war to Usher. Usher then began work on the process of finding a record label for his young protegé with the assistance of his then-manager Chris Hicks, who helped procure an audition with his contact at Island Def Jam Music Group, Antonio L.A. Reid. In October of 2008 Reid signed Bieber to Island Records, resulting in a joint venture between RBMG and Island Records. Reid also appointed Hicks as executive Vice-President of Def Jam so he would be able to manage Beiber's career at the label... Buy a copy to keep reading!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Transforming America
39,30 € *
ggf. zzgl. Versand

The presidency of Barack Obama seeks major transformation of American politics and policy. This new collection, edited by Steven E. Schier, examines the unusual combination of risk and ambition in Obama's presidency concerning popular politics, Washington politics, and economic and foreign policy. It also places the Obama presidency in historical perspective, noting the unusual circumstances of his election and the similarities and differences between presidential politics today and those of previous eras. Transforming America: Barack Obama in the White House provides a guiding focus involving the successes and failures of the administration's transformative aspirations during Obama's initial years in the White House. Contributions by John J. Coleman, James L. Guth, John F. Harris, James Hohmann, Bertram Johnson, Richard E. Matland, Nancy Maveety, James M. McCormick, John J. Pitney Jr, Nicol C. Rae, Steven E. Schier, Raymond Tatalovich, Andrea L. Walker, and John K. White.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Why I Love Justin Bieber And You Should Too!
2,33 € *
ggf. zzgl. Versand

ABOUT THE BOOK Justin Bieber, thanks in no small part to his legions of devoted and adoring fans, is the subject of one of Wikipedia's most popular articles. According the The Observer, a UK-Based newspaper, Bieber is more influential in the social networking world than such world figures as President Barack Obama and the Dalai Lama. Jan Hoffman of The New York Times postulates that Bieber's YouTube channel has played a crucial role in his appeal and popularity. Long before the release of his first EP, My World, Bieber's YouTube channel had already garnered millions of views. This savvy and unarguably successful marketing ploy was pivotal in attracting a devoted fan base even before he had officially released a record. So just how did this young Canadian boy rocket from obscurity to being one of the most popular teen idols of all time? EXCERPT FROM THE BOOK Braun then flew Bieber, just age thirteen, down to Atlanta to record some demo tapes. Within a week of his arrival, Bieber found himself performing for R&B sensation Usher, who was also Braun's buisness partner. Usher was at least as impressed with Beiber's talent and appeal as Braun was, and Bieber was shortly contracted to Raymond Braun Media Group (RBMG), a joint venture established by Usher Raymond and Scooter Braun. Justin Timberlake was also reportedly in the running to sign the young artist, but lost the bidding war to Usher. Usher then began work on the process of finding a record label for his young protegé with the assistance of his then-manager Chris Hicks, who helped procure an audition with his contact at Island Def Jam Music Group, Antonio L.A. Reid. In October of 2008 Reid signed Bieber to Island Records, resulting in a joint venture between RBMG and Island Records. Reid also appointed Hicks as executive Vice-President of Def Jam so he would be able to manage Beiber's career at the label... Buy a copy to keep reading!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot