Angebote zu "Paar" (45 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Amerikabild bei Max Frisch
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn man heutzutage über die Finanzkrise, Baseball oder Barack Obama spricht, vergisst man oft, dass es unsere eigenen Verwandten waren, die einst von Gott in die Ferne gesandt wurden, um an der noch seelenlosen Ostküste der heutigen Supermacht USA ein neues und besseres Leben zu beginnen. Heute, ein paar hundert Jahre später, sieht man wenig von der ursprünglichen Zusammengehörigkeit. Wenn der Europäer von seinem amerikanischen Bruder spricht, versucht er sich anscheinend mit durch Neid und Arroganz getrübten Vorurteilen über den Verlust seiner Vormachtstellung in der Welt hinwegzutrösten. Das stellt zumindest der schweizerische Autor Max Frisch 1953 in seiner Rede Unsere Arroganz gegenüber Amerika fest, und baut mit ihr gleichzeitig die Kulisse für seine späteren Texte Stiller , Homo Faber und Montauk . In diesen begegnet der Leser sehr abwechslungsreichen und dem europäischen Zeitgeist konträren Bildern von Amerika, die jeweils eine wichtige Funktion in der Geschichte erfüllen und letztlich auch zu einer Collage zusammengestellt werden können, welche die persönliche Beziehung Frischs zu den USA illustriert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Das Amerikabild bei Max Frisch
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn man heutzutage über die Finanzkrise, Baseball oder Barack Obama spricht, vergisst man oft, dass es unsere eigenen Verwandten waren, die einst von Gott in die Ferne gesandt wurden, um an der noch seelenlosen Ostküste der heutigen Supermacht USA ein neues und besseres Leben zu beginnen. Heute, ein paar hundert Jahre später, sieht man wenig von der ursprünglichen Zusammengehörigkeit. Wenn der Europäer von seinem amerikanischen Bruder spricht, versucht er sich anscheinend mit durch Neid und Arroganz getrübten Vorurteilen über den Verlust seiner Vormachtstellung in der Welt hinwegzutrösten. Das stellt zumindest der schweizerische Autor Max Frisch 1953 in seiner Rede Unsere Arroganz gegenüber Amerika fest, und baut mit ihr gleichzeitig die Kulisse für seine späteren Texte Stiller , Homo Faber und Montauk . In diesen begegnet der Leser sehr abwechslungsreichen und dem europäischen Zeitgeist konträren Bildern von Amerika, die jeweils eine wichtige Funktion in der Geschichte erfüllen und letztlich auch zu einer Collage zusammengestellt werden können, welche die persönliche Beziehung Frischs zu den USA illustriert.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
California ausgeträumt
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

...Als im November 2008 Barack Obama die Wahl zum amerikanischen Präsidenten gewonnen hatte, hatte ich selbst keine Wahl mehr: Ich saß mit drei Kindern und 8 riesigen Koffern im Flugzeug nach Los Angeles und verließ zum ersten Mal in meinem Leben das heimatliche Europa...Für ein paar Jahre in Kalifornien leben und arbeiten - der Traum vieler Deutschen. Elisabeth Martin hat dies mit ihrer Familie erlebt und am Schluss ihrer vielen erstaunlichen Erlebnisse und Erfahrungen sagt sie "ausgeträumt"...Elisabeth Martin beschreibt mit Witz und viel Gefühl, wie man als Familie mit drei Schulkindern (7,10,13) in Kalifornien eine neue Heimat finden kann und wie sich ihr "California Dreaming" in der Wirklichkeit gezeigt hat. Alltagssorgen und Zeitgeschichte mischen sich in ihren Briefen nach Deutschland und ihren lebendigen Beschreibungen des amerikanischen "Way of life".Wie eine Gebrauchsanweisung für Amerika kann man das Buch lesen und es zeichnet ein spannendes Zeitbild über die erste Regierungsperiode Barack Obamas.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Die ungleiche Welt
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1760000000000 US-Dollar. In Worten: einskommasiebensechs Billionen. Auf diese Summe schätzte Oxfam kürzlich das Vermögen der 62 wohlhabendsten Menschen der Welt. Ein paar Dutzend Milliardäre verfügen über so viel Geld wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung - oder wie 3600000000 Menschen.Von Barack Obama bis zu Thomas Piketty, die führenden Köpfe unserer Zeit sind sich einig: Ungleichheit ist eines der drängendsten Probleme der Gegenwart. Anhand neuer, haushaltsbasierter Daten zu Einkommen und Vermögen untersucht Branko Milanovic die Ursachen und Folgen differenzierter als alle anderen Forscher vor ihm. Er zeigt, dass zwar der Abstand zwischen armen und reichen Staaten geringer geworden ist, das Gefälle innerhalb einzelner Nationen jedoch dramatisch zugenommen hat.Armut und Perspektivlosigkeit sind treibende Kräfte für internationale Migrationsbewegungen. Noch immer ist das Geburtsland eines Kindes der entscheidende Faktor für die Höhe seines zukünftigen Einkommens. Milanovic analysiert den Zusammenhang zwischen Ungleichheit und Migration - und plädiert für ein radikal liberales Einwanderungsrecht. Ein aktuelles, ein engagiertes Buch, das die Art und Weise, wie wir über unsere ungleiche Welt denken, verändern wird."Absolute Pflichtlektüre." Thomas Piketty"Ungleichheit ist die entscheidende Herausforderung unserer Zeit." Barack Obama"Dieses Buch wird Milanovics Ruf als einen der klügsten und originellsten Forscher im Bereich der Ungleichheit festigen." Angus Deaton, Wirtschaftsnobelpreisträger

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Die ungleiche Welt
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

1760000000000 US-Dollar. In Worten: einskommasiebensechs Billionen. Auf diese Summe schätzte Oxfam kürzlich das Vermögen der 62 wohlhabendsten Menschen der Welt. Ein paar Dutzend Milliardäre verfügen über so viel Geld wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung - oder wie 3600000000 Menschen.Von Barack Obama bis zu Thomas Piketty, die führenden Köpfe unserer Zeit sind sich einig: Ungleichheit ist eines der drängendsten Probleme der Gegenwart. Anhand neuer, haushaltsbasierter Daten zu Einkommen und Vermögen untersucht Branko Milanovic die Ursachen und Folgen differenzierter als alle anderen Forscher vor ihm. Er zeigt, dass zwar der Abstand zwischen armen und reichen Staaten geringer geworden ist, das Gefälle innerhalb einzelner Nationen jedoch dramatisch zugenommen hat.Armut und Perspektivlosigkeit sind treibende Kräfte für internationale Migrationsbewegungen. Noch immer ist das Geburtsland eines Kindes der entscheidende Faktor für die Höhe seines zukünftigen Einkommens. Milanovic analysiert den Zusammenhang zwischen Ungleichheit und Migration - und plädiert für ein radikal liberales Einwanderungsrecht. Ein aktuelles, ein engagiertes Buch, das die Art und Weise, wie wir über unsere ungleiche Welt denken, verändern wird."Absolute Pflichtlektüre." Thomas Piketty"Ungleichheit ist die entscheidende Herausforderung unserer Zeit." Barack Obama"Dieses Buch wird Milanovics Ruf als einen der klügsten und originellsten Forscher im Bereich der Ungleichheit festigen." Angus Deaton, Wirtschaftsnobelpreisträger

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Ein Vergleich der Online-Wahlkampfaktivitäten d...
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Wahlen, Kampagnen und die Auseinandersetzung mit dem politischen Gegner, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. EinleitungEin Mann hat die Deutschen so verzaubert, wie schon lange kein Politiker mehr. Er war kein Deutscher, sondern ein amerikanischer Politiker aus dem US-Bundesstaat Illinois.Barack Obama war das bestimmende Thema in den Medien 2008, als die USPräsidentschaftswahlen stattfanden. Doch nicht nur die Person Obama schaffte es in die deutschen Medien, sondern auch seine Art Wahlkampf zu führen. Vorbild war die Kampagne von Howard Dean, der zwar nicht die Vorwahlen der Demokraten 2004 gewann, aber einen beachtlichen Erfolg mit seinem Internet-Wahlkampf verbuchen konnte. Nun fragten sich die deutschen Medien wie und ob der Wahlkampf in den USA den deutschen Wahlkampf verändern wird.Aus diesem Anlass habe ich mich entschieden, in meiner Hausarbeit über den Online-Wahlkampf der Partei Bündnis 90/Die Grünen zu schreiben. Denn die Grünen haben vor allem bei den jungen Menschen, die eher internetaffin sind, eine große Anhängerschaft. Die Hausarbeit untersucht deshalb, ob sich der Online-Wahlkampf der Bündnis 90/Grünen bei den Bundestagswahlen von 2005 und 2009 verändert hat, und wenn ja wie.Zu Beginn schreibe ich ein paar allgemeine Worte über Online-Wahlkampf und dessen Zielgruppe. Im Blickpunkt steht dabei auch die Zielgruppe der Grünen. Im Hauptteil geht es um die Anfänge des grünen E-Campagnings, sowie die Beschreibung der Online-Wahlkampfmittel und deren Erfolge in den Jahren 2005 und 2009. Im Mittelpunkt des Hauptteils steht jedoch der Vergleich der beiden letzten Bundestagswahlkämpfe. Dabei wird dann auf die schon erwähnte Frage genau eingegangen. Abschließend werde ich ein Fazit ziehen in dem ich die Online-Wahlkämpfe und die benutze

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Barackula Maske   Obama Maske  Politikermasken
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Barackula Maske Politikermasken die zeigen das es sich bei der Gattung am Ende doch nur um Blutsauger handelt Kein Wunder dass das Weiße Haus in letzter Zeit so blutleer ist. Denn nachdem der amtierende Präsident der USA von einem Vampir attackiert wurde, hat er sich selbst in eine Kreatur der Nacht verwandelt. Die einst dunklen Augen der Politkermaske leuchten nun hellblau, die Ohren sind wie für Vampire typisch spitz zulaufend und seine Zähne haben sich zu einem Raubtiergebiss verändert, während sich der Haaransatz wie von Eddie Munster ausieht. Die Politikermaske macht aus Obama den gefürchteten Barackula. Die Vampirmaske Barackula ist aus Latex gefertigt und auch für größere Köpfe geeignet. Natürlich kann man noch mit und/oder ein paar persönliche Akzente setzen. Lieferumfang: Barackula Maske Größe: Vollkopf Material: Latex

Anbieter: Karneval-Universe
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Ein Vergleich der Online-Wahlkampfaktivitäten d...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Wahlen, Kampagnen und die Auseinandersetzung mit dem politischen Gegner, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. EinleitungEin Mann hat die Deutschen so verzaubert, wie schon lange kein Politiker mehr. Er war kein Deutscher, sondern ein amerikanischer Politiker aus dem US-Bundesstaat Illinois.Barack Obama war das bestimmende Thema in den Medien 2008, als die USPräsidentschaftswahlen stattfanden. Doch nicht nur die Person Obama schaffte es in die deutschen Medien, sondern auch seine Art Wahlkampf zu führen. Vorbild war die Kampagne von Howard Dean, der zwar nicht die Vorwahlen der Demokraten 2004 gewann, aber einen beachtlichen Erfolg mit seinem Internet-Wahlkampf verbuchen konnte. Nun fragten sich die deutschen Medien wie und ob der Wahlkampf in den USA den deutschen Wahlkampf verändern wird.Aus diesem Anlass habe ich mich entschieden, in meiner Hausarbeit über den Online-Wahlkampf der Partei Bündnis 90/Die Grünen zu schreiben. Denn die Grünen haben vor allem bei den jungen Menschen, die eher internetaffin sind, eine große Anhängerschaft. Die Hausarbeit untersucht deshalb, ob sich der Online-Wahlkampf der Bündnis 90/Grünen bei den Bundestagswahlen von 2005 und 2009 verändert hat, und wenn ja wie.Zu Beginn schreibe ich ein paar allgemeine Worte über Online-Wahlkampf und dessen Zielgruppe. Im Blickpunkt steht dabei auch die Zielgruppe der Grünen. Im Hauptteil geht es um die Anfänge des grünen E-Campagnings, sowie die Beschreibung der Online-Wahlkampfmittel und deren Erfolge in den Jahren 2005 und 2009. Im Mittelpunkt des Hauptteils steht jedoch der Vergleich der beiden letzten Bundestagswahlkämpfe. Dabei wird dann auf die schon erwähnte Frage genau eingegangen. Abschließend werde ich ein Fazit ziehen in dem ich die Online-Wahlkämpfe und die benutze

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
California ausgeträumt
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

...Als im November 2008 Barack Obama die Wahl zum amerikanischen Präsidenten gewonnen hatte, hatte ich selbst keine Wahl mehr: Ich saß mit drei Kindern und 8 riesigen Koffern im Flugzeug nach Los Angeles und verließ zum ersten Mal in meinem Leben das heimatliche Europa...Für ein paar Jahre in Kalifornien leben und arbeiten - der Traum vieler Deutschen. Elisabeth Martin hat dies mit ihrer Familie erlebt und am Schluss ihrer vielen erstaunlichen Erlebnisse und Erfahrungen sagt sie "ausgeträumt"...Elisabeth Martin beschreibt mit Witz und viel Gefühl, wie man als Familie mit drei Schulkindern (7,10,13) in Kalifornien eine neue Heimat finden kann und wie sich ihr "California Dreaming" in der Wirklichkeit gezeigt hat. Alltagssorgen und Zeitgeschichte mischen sich in ihren Briefen nach Deutschland und ihren lebendigen Beschreibungen des amerikanischen "Way of life".Wie eine Gebrauchsanweisung für Amerika kann man das Buch lesen und es zeichnet ein spannendes Zeitbild über die erste Regierungsperiode Barack Obamas.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot